Auf der Suche nach Content

Um (m)eine Webseite zu füllen muss man kreativ sein. Ich bin es die meiste Zeit nicht, bzw. teilweise regelrecht „ausgebrannt“. Deswegen suche ich im Internet nach interessanten Webseiten, wo ich Ideen für eigene Inhalte bekomme.

Dies ist kein „Content-Klau“, sondern eher ein „Schaufensterbummel“. Was machen andere? Was kann man/ich besser machen? Kann man einige Themen praxisorientiert (als Programmierung/Plugin) aufarbeiten? Kann ich noch etwas lernen?

Es gibt keine Probleme, nur Aufgabenstellungen

Hauptsächlich durch diese Methode bin ich auch dazu gekommen, für WordPress Themes (privat) zu entwickeln und mich Programmiertechnischen Hindernissen entgegenzusetzen. Dabei fing es simpel an mit der Suche nach einer Lösung für eine damals aktuelle Aufgabenstellung. Schnell werden in Suchmaschinen unterschiedliche Phrasen in deutsch und englisch getippt und entsprechende Ergebnisse im neuen Tab geöffnet. Dabei stößt man dann auch unweigerlich auf wirklich interessante Seiten, die mehr als nur die eine Lösung anbieten und man bekommt weitere Ideen.

Diverse Ideen sind auch nicht zu Ende gedacht oder sind lediglich ein Anstoß der eigenen Gedanken um sich mit dem Thema selber intensiver auseinander zu setzen. Für mich persönlich die beste Möglichkeit um etwas zu lernen und zu begreifen. Einfache Beispiele die einen Anspornen einen Schritt weiter zu gehen. Nichts was einem schon vorgekaut wurde.

Und so finde ich auch meinen Content… und weil ich auch über die Methoden schreiben kann.

Vielleicht werde ich an der ein oder anderen Stelle meine Quellen an entsprechenden Stellen offenbaren (besonders wenn es dann zur Programmierung kommt).

Der, die oder das Blog?

Also Blogger Tut man sich manchmal mit einfachen Fragen schwer. Gerade der Artikel für das Wort „Blog“ ist bei vielen noch umstritten. Persönlich tendierte ich in der Vergangenheit zu „der Blog“, da es einfach besser klang. Korrekt müsste es allerdings „das Blog“ heißen.

Blog ist ein eigenständiger Begriff, welcher sich von Weblog. Grob Übersetzt wäre es „Internet Logbuch“, bzw. „Internet Tagebuch“. Also mit dem Artikel „das“ anzugeben.

Bei Wikipedia ist dieses Thema auf der Seite „Blog“ auch schon direkt am Anfang zu lesen.

„Das oder auch der Blog [..]“https://de.wikipedia.org/wiki/Blog

Dabei ist Blog nicht das einzige Wort wo es solche Probleme gibt. Alles an Eigennamen, ausgesprochenen Abkürzungen oder auch englische Begriffe, die es ins Deutsche geschafft haben, haben diese Problematik.

Hallo Welt!

Und herzlich Willkommen bei Technik-Werner.de.

Technik-Werner.de ist mein Blog im Bereich Technik. Hauptsächlich wird es um Webentwicklung, PHP, WordPress und dem alltäglichem Wahn gehen. Selbst basiert das Blog (der, die oder das Blog?) auf WordPress, einem kostenfreiem CMS (Content Management System) von der WordPress Foundation.

Themen in diesem Blog

  • Webentwicklung: Programmierung im Internet, hauptsächlich PHP
  • WordPress: Installation, Wartung und Weiterentwicklung
  • Programmierung: Direkt aus der Praxis, meist im Web
  • Allgemeines: Der allgemeine Wahn eines Informatikers/Mediengestalters

Ja, Technik-Werner.de gab es schon einmal, allerdings mit kaum Inhalten und mit einem anderem Web-Hoster. Nun, nach gefühlten Ewigkeiten habe ich Alle meine Webseiten/Projekte umgezogen und kann munter einige Sachen aufbauen.