Fireworks CS6 in der Adobe Creative Cloud

Adobe Fireworks war ein ideales Programm für Screendesigns und hat auch heute noch eine treue Fangemeinde. Da der Support für das Programm eingestellt wurde, findet man dieses nur noch selten. Man kann es jedoch – wenn im Abo vorhanden – noch über die Creative Cloud in wenigen Schritten anzeigen und installieren.

Wenn man in einem Medienbereich tätig ist, kommt man zwangsläufig bei Adobe irgendwann auch mal vorbei (ob man davon etwas nutzt, ist ein anders Thema). Bereits in der Ausbildung als Mediengestalter befindet sich das Softwarepaket von Adobe auch im schulischen Bereich und erfüllt diverse Aufgabenstellungen. Ein Programm wurde hierbei von vielen Anwendern immer wieder unterschätzt und nicht richtig verwendet, doch gibt es auch „treue Fans“ die auf das Programm schwören. Gemeint ist natürlich – an der Überschrift unschwer zu erkennen – Fireworks.

Fireworks ist ideal für Screendesigns von Webseiten, da es sowohl mit Rastergrafiken, als auch mit Vektoren zurechtkommt. Die Maße sind hier pixelgenau und einzelne Grafikabschnitte lassen sich problemlos exportieren. Doch viele Anwender griffen hierfür zu Photoshop oder Illustrator. Aus diesem Grund hat Adobe die Entwicklung des Programmes auch irgendwann eingestellt und alternativen geschaffen, bzw. andere Programme weiter ausgebaut.

Möchte man Fireworks – oder auch andere ältere/eingestellte Software von Adobe – verwenden, so muss man diese in Creative Cloud aktivieren / anzeigen lassen.

  1. Starte das Programm (App) Adobe Creative Cloud
  2. Klicke oben rechts auf die drei Punkte um das Menü zu öffnen
  3. Wähle den Punkt „Voreinstellungen“ aus
  4. Gehe auf den Reiter „Creative Cloud“ und dort auf „Apps
  5. Setze den Hacken unter dem Punkt „Einstellungen“ in „Ältere Applikationen anzeigen

Nun sollten auch alle älteren Produkte von Adobe angezeigt werden, welche im Abo mit vorhanden sind. Diese können hier installiert und aus der Anwendung direkt gestartet werden.

 


 


Noch kein Kommentar zu “Fireworks CS6 in der Adobe Creative Cloud”


Kommentar hinterlassen

Diese HTML-TAGS stehen dir zur Verfügung:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>