Webseite als App

Es gibt manche Dienste im Internet, da wünscht man sich, dass man diese auch als Desktop-App hat. Leider ist dies nicht immer der Fall und so bleibt einem nur noch, gezielt die Webseite anzusteuern. Mit wenigen Klicks kann man aber auch hier eine kleine Abhilfe Schaffen.

Groß war der Aufschrei als vor ein paar Jahren die Desktop-App TweetDeck von Twitter eingestellt wird. Somit blieb einem nur noch der Weg über den Browser, wo der Tab unter vielen unterging. Doch dafür gibt es – schon länger – eine Lösung. In Chrome (bei anderen Browsern weiss ich es nicht) gibt es die Möglichkeit, eine Verknüpfung der Webseite auf dem Desktop zu erstellen.

Hierfür klickt man auf das Menü (drei vertikale Punkte), wählte den Punkt „Weitere Tools“ und klickt dann auf „Verknüpfung erstellen…“. Es öffnet sich eine Dialogbox, wo der Titel angepasst werden kann. Mit dem Kontrollkästchen „In neuem Fenster Öffnen“ legen wir Fest, dass sich die zukünftige Desktop-/Browser-App ein eigenes Fenster nimmt. Nur noch auf „Erstellen“ Klicken und die Webseite wird als Verknüpfung auf den Desktop gespeichert.


Noch kein Kommentar zu “Webseite als App”


Kommentar hinterlassen

Diese HTML-TAGS stehen dir zur Verfügung:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>